Hans-Wolfgang Mühlenbein reist gern gemeinsam mit seiner Frau Roswitha durch die Welt. Dabei entstehen viele Fotos und sie lernen fremde Länder und Kulturen kennen.

Mit seinen reich bebilderten Vorträgen nimmt Hans-Wolfgang Mühlenbein sein Publikum mit in die Ferne. Er organisiert diese Vorträge in Seniorenheimen und anderen Einrichtungen.

Ansprechpartner: Hans-Wolfgang Mühlenbein, Tel.: 04103 / 9 03 03 97


Die nächsten Vorträge finden statt am:
  • 05.03.2020, 15.30 Uhr Heinrich-Gau-Heim, Kirchstieg 9:

Per Schiff mitten durch die Wüste.

Herr Mühlenbein nimmt Sie mit auf eine Passage durch den Suezkanal. Sie erfahren auch etwas über Kanal–Bauzeiten, Kanalgebühren und Piraterie, sowie über einen (unseren dritten) Besuch im Oman. Näheres siehe Archiv der Reisevorträge.

  • 23.03.2020, 15.00 Uhr DRK – Begegnungsstätte, Rudolf-Höckner-Str. 6:

Das Baltikum

Eine Reise in das mittelalterliche Tallin, die Jugendstil Metropole Riga mit dem Marien-Dom und dem Berg der Kreuze, die barocke litauische Hauptstadt Vilnius sowie die kurische Nehrung mit dem Thomas-Mann-Haus in Nidda.

  • 29.03.2020, 13.30 Uhr Frühlingsbasar in der Risthütte, Küsterstr. 6:

Welt des Lavendel

Hans-Wolfgang Mühlenbein entführt uns mit seinem musikalisch untermalten Vortrag in die Welt des “Lavendel”. Der Lavendel zählt zweifelsohne zu einem der bekanntesten Kräuter. Die wohlriechende Pflanze mit ihren violetten Blüten ziert viele Balkone, Gärten und Fensterbänke. Doch der Lavendel kann weitaus mehr als nur hübsch aussehen. Als Heilkraut lindert er viele Beschwerden. Wie unterscheidet sich echter Lavendel von Lavandin? Auf diese und andere Fragen antwortet Herr Mühlenbein und zeigt dazu Bilder aus der Provence.

  • 20.04.2020, 15.00 Uhr DRK - Begegnungsstätte, Rudolf-Höckner-Str. 6:

Faszination Lavendel

Südfrankreich in spektakulären Farben, Kultur und Lebensart der Franzosen.

  • 23.04.2020, 15.30 Uhr Kursana-Residenz, Gorch-Fock-Str. 4 :

Nordlichter

Sind für Sie auch die Nordlichter ein Traum? Erleben Sie mit Herrn Mühlenbein dieses spektakuläre Naturschauspiel. Ausgangspunkt ist ein Hotel in Luosto Finnland mit Aurora-Alarmsystem und Glas-Iglu.

  • 25.06.2020, 15.30 Uhr, Kursana-Residenz, Gorch-Fock-Str. 4:

Äthiopien (1. Teil)

Bereisen Sie mit Herrn Mühlenbein Äthiopien am Horn von Afrika auf historischen Spuren, die von der Wiege der Menschheit mit Lucy, über die Heimat der Königin von Saba in Axum mit der.höchsten Stele der Welt bis zu den 11 Felsenkirchen des Kaisers Lalibela reichen.