Adventsbasar rund um Kirche und Roland

am Samstag, 30.11.2019 von 13 bis 18 Uhr,
und am Sonntag, 1.12.2019 von 11 bis 18 Uhr

Unser Stand vom Kreativkreis ist in der Risthütte zu finden. Mit dem Erlös unterstützen wir den Blinden- und Sehbehindertenverein - Bezirksgruppe Pinneberg - in Wedel sowie die Arbeit in unserem Forum.

 Adventsbasar 2019

(Foto: Maritta Henke)


 

1. Vorträge in der Johanniter–Seniorenwohnanlage "Heinrich Gau": 

Geistige Anregung in netter Umgebung

In der Johanniter–Seniorenwohnanlage Kirchstieg 9, Wedel wird seit Herbst 2008 eine öffentliche Vortragsreihe angeboten, jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 15.30 bis 17.00 Uhr.

Externe Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Vorweg gibt es zur Einstimmung Kaffee und Kuchen.


 Die Vortragsreihe wird fortgesetzt  im Januar 2020.


 

Organisatoren der Veranstaltungen sind Dr. Jürgen und Mechthild Braunsfurth.

Eine Übersicht über alle bisher gehaltenen Vorträge finden Sie hier.


2. Hans-Wolfgang Mühlenbein bietet Vorträge an
über eigene Reisen durch die Welt. Er hält sie in Seniorenheimen, bei uns in der Gemeinde und in anderen Einrichtungen.

Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier. 


Rückblick auf den Wedeler

Sozialmarkt am 7. September 2019 
auf dem Rathausplatz von 10 bis 13 Uhr

Das Wetter meinte es wieder gut mit uns. Wir konnten vielen Interessierten Genaueres über unsere Arbeit in den einzelnen Gruppen berichten. Ebenfalls wieder dabei war die Initiative Wohnraumberatung, das Gemeinschaftsprojekt im Netzwerk Hamburg West und Wedel.

 2019 09 07 218

(Foto: Joachim Markgraf)


 

Rückblick auf den Frühlingsbasar 2019
mit Lichtbildervortrag und Harfenmusik:

Er fand traditionell zwei Wochen vor Ostern von 11 bis 16 Uhr in der Risthütte statt. Bastel- und Töpferarbeiten, kleine Leckereien sowie Gestricktes, Gesticktes und Genähtes rund um Ostern und Frühling konnten erworben werden. Neben dem Kreativkreis des Freiwilligen-Forums boten folgende Gruppen ihr Selbsthergestelltes für einen guten Zweck an: Basarkreis Schulau, Bürgervereinigung Wedel sowie Janine Peters mit indischem Tee.

Am Nachmittag bezauberte uns Barbara Eccard mit Musik auf ihrer kleinen Harfe und Hans-Wolfgang Mühlenbein zeigte mit seinem Lichtbildervortrag das “Frühlingserwachen” mit Bildern von Krokussen aus Husum und Kirschblüten aus Japan und Wedel.

Die Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen für jeden Geschmack sorgte erneut für den gemütlichen Rahmen.


Rückblick auf die Lesung
aus der Lebensbiografie von Gisela Büttner:

„Meinen inneren Ruhepol habe ich in Wedel gefunden“

Die Lesung fand am 2. November 2018 um 15 Uhr in der Risthütte statt.

 Foto 14

Familie Büttner: Gisela und Wolfgang Büttner
mit ihren drei Kindern Imke, Volker und Ulrich

Zum Projekt:

Jeder Mensch hat eine Lebensgeschichte, die aus vielen kleinen Geschichten besteht. Das Aufspüren des „roten Fadens“ im Leben, der Versuch einer Deutung des Erlebten sind wesentliche Aufgaben im Alter. Das ist das Anliegen des Projektes: Erzähl mir deine Geschichte – ich schreibe sie auf*

Wir, ein Team von Freiwilligen, interviewen ältere Menschen, schreiben die erzählten Geschichten auf und geben anschließend die Möglichkeit, auch öffentlich daraus vorzulesen.
In diesem Falle lädt das Freiwilligen-Forum Wedel zur Lesung ein.
Gisela Büttner ist ein langjähriges und aktives Mitglied unserer Kirchengemeinde und des Freiwilligen-Forums.

*Erzähl mir …" Ist ein Kooperationsprojekt zwischen Senioreneinrichtungen oder anderen Institutionen und der Fachstelle ÄlterWerden des Kirchenkreises Hamburg West/Südholstein unter Leitung von Ute Zeißler.

Das Interview und die Lesung mit einer Präsentation von Bildern führte Maritta Henke durch. Musikalisch wurde die Lesung auf der Harfe begleitet von Barbara Eccard.


 

Rückblick auf den Wedeler

Sozialmarkt am 1. September 2018 
auf dem Rathausplatz von 10 bis 13 Uhr

Gemeinsam mit der neu entstandenen Initiative "Wohnraumberatung", die ein Gemeinschaftsprojekt im Netzwerk Hamburg West und Wedel ist waren wir in diesem Jahr auf dem Wedeler Sozialmarkt vertreten. Das Wetter meinte es gut mit uns und viele Besucher kamen, um sich zu informieren.

Sozialmerkt 2018

von links: Michael Urban und Wolfgang Abermeth (Wohnraumberatung), sowie das Koordinationsteam Luna Datenét, Maritta Henke, Regine Albrecht und Maren Simon. (Foto: Joachim Markgraf)


Rückblick auf unsere Veranstaltung im Herbst 2017:

Die Perspektive wechseln

Am Orientierungskurs „Reich beschenkt – Die eigenen Stärken entdecken“ nahmen acht Personen teil. Die Teilnehmer waren interessiert und offen für die Arbeitsweise im Kurs. An den Aufgaben wurde sehr konzentriert gearbeitet. Am Ende gab es sehr positive Rückmeldungen. 

„Reich beschenkt – Die eigenen Stärken entdecken“ wurde vom Institut für Engagementförderung in Hamburg-Ost entwickelt (Informationen unter
www.ife-hamburg.de)

Den Kurs leitete Christiane Beetz. Sie ist freiberufliche  Kursleiterin. Unterstützt wurde sie von Maritta Henke und Melanie Langeloh aus dem Freiwilligen-Forum.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Eine Neuauflage des Kurses ist geplant und wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Rückblick auf den Wedeler

Sozialmarkt am 2. September 2017 
auf dem Rathausplatz von 10 bis 13 Uhr

In diesem Jahr fand der Sozialmarkt bei strahlendem Sonnenschein statt. Wir haben viele Flyer verteilt und kräftig Werbung für unseren Orientierungskurs "Reich beschenkt" gemacht. Es war ein schöner Tag mit vielen interessanten Gesprächen und Begegnungen.

sozialmarkt 2017 1

Von links: Luna Datenét, Maren Simon und Regine Albrecht sowie Maritta Henke aus dem Koordinationsteam unseres Forums waren vor Ort und standen für Fragen zur Verfügung.

sozialmarkt 2017 2


Rückblick auf die Wanderausstellung TROST 45 vom 19.3. bis 5.4.2017:

TROST 45 - Eine Wanderausstellung

Raum für Trost - 70 Jahre nach Kriegsende

Trost 45

Ausstellung mit Bildern von Zeitzeugen und Zeitzeuginnen

Ausstellung erfolgreich eröffnet:

Am Sonntag, 19.2.2017 wurde die Ausstellung TROST 45 mit einer Vernissage in der Risthütte, Küsterstraße 4 in Wedel, eröffnet. Nach dem Gottesdienst mit verschiedenen Impulsen zum Thema Trost kamen rund 50 Besucher zur Ausstellung. Zur Einführung sprach Ute Zeißler von der Fachstelle ÄlterWerden des Kirchenkreises. Mit einfühlsamen Worten sprach sie über einige der etwa 30 Exponate. Die Veranstaltung wurde durch einen kräftigen Steckrübeneintopf abgerundet, der nicht nur sehr gut schmeckte, sondern bei vielen auch Erinnerungen weckte.

WP 20170219 11 33 49 Pro

WP 20170219 11 34 02 Pro

Vortrag: „Der Krieg in unseren Seelen“

Mit ihrem Vortrag "Der Krieg in unseren Seelen" führte uns Pastorin Sabine Denecke eindrücklich vor Augen, wie traumatische Erlebnisse aus dem Zweiten Weltkrieg, wie zum Beispiel Bombenangriffe, langen Fluchtwege oder Vertreibung in einigen Seelen bis heute present sind. Dieses Verständnis der Zusammenhänge ermöglicht uns heute einen einfühlsamen Umgang mit den Betroffenen.

Vortrag: „Ein persönlicher Blick auf Tröstliches in meinem Leben“

Weiteres in Arbeit

Die Ausstellung war eine Kooperationsveranstaltung des Freiwilligen-Forums Wedel,
der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wedel und der Fachstelle ÄlterWerden im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholsten.

 


Rückblick auf den Wedeler

Sozialmarkt 3. September 2016 
auf dem Rathausplatz von 10 bis 13 Uhr

In diesem Jahr fand der Sozialmarkt fast ganz ohne Regen statt. Es war wieder ein buntes Treiben mit vielen Gesprächen. Das Programm der Veranstalter zog viele Besucher an.
Besondere "Verstärkung" fanden wir in der sechsjährigen Tochter Lea Sophie
Olaf Langelohs, die fröhlich die Besucher ansprach und unsere Informationen anbot.

sozialmarkt1 2016 09 03

Maren Simon (rechts) und Olaf Langeloh mit Tochter Lea Sophie

Es ist nun schon viele Jahre Tradition, dass wir mit frischen Äpfeln aus der Marsch und unserem Spruch:

                     "Lassen Sie sich verführen ...
                                                zur freiwilligen Mitarbeit!"

um neue Mitglieder werben.

 

sozialmarkt2 2016 09 03

 

sozialmarkt3 2016 09 03

Maren Simon (links) und Maritta Henke

Betreut wurde der Stand vom Koordinationsteam des Freiwilligen-Forums. 


Sozialmarkt 5. September 2015 
auf dem Rathausplatz von 10 bis 12.30 Uhr

Leider hatten wir in diesem Jahr einen ganz verregneten Sozialmarkt. Aber die Stimmung war gut und es hatten sich trotz Dauerregen und kräftigen Windböen einige Besucher auf den Weg gemacht. So konnten wir  die Informationen über unser Forum nass und fröhlich weitergeben.

WP 20150905 11 00 36 Pro1

Bild oben: links: Melanie Langeloh, rechts: Maren Simon 

WP 20150905 09 52 59 Pro

 

WP 20150905 09 56 00 Pro

Bild oben (von links): Maren Simon, Waltraut Heimann-Kuntze

WP 20150905 11 27 19 Pro1