Am 3. September 2022 findet endlich wieder ein

Sozialmarkt

in Wedel statt. Das Freiwilligen-Forum Wedel wird gemeinsam mit dem Projekt "Wohnraumberatung" mit einem Stand vertreten sein. Der Sozialmarkt findet von 10 bis 13 Uhr auf dem Rathausplatz statt.

Unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Wedel und mit Unterstützung der Stadt Wedel werden rund 60 Organisationen ihre vielfältigen Angebote und Wirkungsbereiche vorstellen. Seit 29 Jahren setzt sich das Netzwerk Wedel für Menschen in Not ein. Haupt- und Ehrenamtliche unterstützen und beraten Menschen, die Hilfe brauchen. Näheres finden Sie HIER.

 ++++++++++++++++++++

 "Alles hat seine Zeit ..."
- Erzählwerkstatt in der Kursana geht zu Ende

Näheres finden Sie HIER

++++++++++++++++++++ 

Hans-Wolfgang Mühlenbein bietet wieder Vorträge an.

Eine Liste seiner Vorträge finden Sie HIER.

 ++++++++++++++++++++ 

20220406 191720

Eine Rückschau auf die Ehrenamtsmesse von Paul Steffen:

Die 1. Ehrenamtsmesse in Wedel – genau so hatten wir es uns gewünscht

Glücklicher Weise kann ich als unterstützende Kraft und Augenzeuge einfach skizzieren, was ich erlebt habe.

Ein gutes, großes und sehr diverses Angebot an Organisationen und Vereinen, die sich ansprechend präsentierten und freundliche Leute an den Ständen, die den neugierigen Besucher*innen Rede und Antwort standen. Eine Aufzählung würde überhandnehmen – und doch war die Messe in der ansprechenden Halle optimal sortiert und vor allem überschaubar. Als Zukunftsmodell taugen solche regionalen Messen natürlich eh, weil Ehrenamtliche gerne im Nahbereich tätig werden, einmal um eigene Ressourcen zu schonen und vor allem, um das eigene soziale Umfeld mitzugestalten. Beispielhaft möchte ich die angebotene Diversität umschreiben: die LAG Heimmitwirkung SH e.V. unterstützt Mitwirkung und Mitbestimmung in stationären Einrichtungen und die Expertise wird nur durch die Leidenschaft am Stand übertroffen und aus einem Thema, das für manche angsbesetzt ist, wird mit einem Mal eines, wo man mittun möchte. Optimistischer Grundton auch bei der Stadtjugendpflege. Wo kann man schon sonst eine Spielplatzpatenschaft übernehmen, Kinder zur Mitarbeit im Kinderparlament anregen und einen Kinderstadtplan für Exkursionen beziehen? Und gar nicht aus der Welt, sondern als vorort anschauliche Initiative für das Thema „Fairer Handel“ steht die ‚MANDELZWEIG Projekthilfe e.V.‘, die eine Teegenossenschaft im indischen Assam gegründet und den Tee (und politische und kulturelle Bildungsangebote) direkt nach Hamburg bringt.

Dies alles und viel mehr für die Menschen in der Nachbarschaft Wedel. Was für ein Angebot und was für eine schöne Stimmung in einer Messe, wo Nachbar*innen, Organisator*innen und alle Interessierten sich einfach austauschen und kennen lernen und weiter vernetzen können.

Eine Freude, da gewesen zu sein.

Paul Steffen

Bereich Bildung, Fachstelle Engagementförderung
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

 ++++++++++++++++++++

 

Netzwerk Ehrenamt Wedel: Kooperationsprojekt zwischen der Koordinierungsstelle Integration der Stadt Wedel und dem Freiwilligen-Forum Wedel: